. . .

Bankpatenschaften

Die BI hat gleich nach dem Bürgerbegehren und der damit verbundenen Verhinderung des Golfplatzbaus damit begonnen, die maroden Ruhebänke um die Skiwiese herum zu renovieren. Jahrzehntelang wurden sie vom Kurbetrieb des Staatsbades Bad Nauheim "vergessen". Der Zustand war dementsprechend. Nicht nur die Holzlatten waren vergammelt, auch die Betonfundamente und -füße waren zum Teil zerbrochen.

Es wurden neue Betonfüße gegossen, aus maroden Bänken die besten "Ersatzteile" ausgebaut, repariert, gehobelt, geschliffen, gestrichen. Zum Schluß wurden die neuen Bänke an die Stelle der alten wieder eingebaut.

bank-im-april

Auf diese Weise sind bisher 58 "neue" Bänke für Spaziergänger und Wanderer rund um die Skiwiese und in deren näherer Umgebung wiederhergestellt worden.

Die BI hat hierfür Spenden gesammelt und für den dauerhaften Erhalt der Bänke Patenschaften vergeben. Die Bänke werden regelmäßig kontrolliert, Anstriche und Holzlatten bei Bedarf erneuert.

Für die jeweiligen Paten und Spender montiert die BI an jede Bank Messingschilder.

dankeschoenbankbankinschrift

Die Dauer der Patenschaft für jede Bank beträgt 3 Jahre, eine Verlängerung ist selbstverständlich möglich und erwünscht.

Eine neue Bankpatenschaft kostet 100 € für 3 Jahre. Die Verlängerung mindestens 50 €, ein höherer Betrag wird natürlich nicht abgelehnt.

patenschaftsurkundeotmars-bank

Nach dem Abschluss der Sanierung der Bänke rund um die Skiwiese werden neue Bankpatenschaften nur noch für in den Hütten befindliche Bänke vergeben. Unterhaltungsarbeiten werden an den bereits sanierten Bänken selbstverständlich auch weiterhin von der BI durchgeführt.