. . .

Mai 2016 - Abendspaziergang rund um die Skiwiese

Am 20.05.2016 veranstaltete die BI Waldpark Skiwiese e.V. unter fachkundiger Führung des Biologen Dr. Stefan Nawrath einen Abendspaziergang zum Thema "Pflanzen der Wiese und des Waldes rund um die Skiwiese Bad Nauheim".

Der Weg führte zunächst vom Eisstadion aus durch den Donnersgraben. Dort wurden die am Wege stehenden Bäume und Kräuter bestimmt und erläutert.

Dr. Nawrath erzählte dabei vom Sterben der Eschen in Deutschland, das von einem Pilzbefall verursacht wird. Noch hat dieser Pilz die über 40 Meter hohen Eschen im Donnersgraben nicht befallen. Hoffentlich bleibt das so.

Weiter ging es in direktem Wege zur Skiwiese. Dort angekommen zeigte sich den Teilnehmern eine prachtvolle Wiesensalbeiblüte. Dazwischen eingestreut blühen derzeit die ersten weißen Wiesenmargeriten. Leuchtend sticht das Gelb des Hahnenfuß hervor.

In den vergangenen Jahren war eine vergleichbare Blütenpracht auf der Skiwiese nicht zu sehen. Wir nehmen an, dass zwei Umstände hierfür verantwortlich sind.

Zum Einen wurde im vergangenen Jahr die Wiese verhältnismäßig spät im Juli gemäht und dadurch konnten die Samen der Kräuter sich entwickeln und verbreiten.

Zum Anderen wurde offensichtlich die getroffene Vereinbarung zur geringeren Düngung eingehalten, welches die Pflanzenvielfalt einer Wiese fördert.

Wirklich Auskunft kann darüber nur die Entwicklung der nächsten Jahre geben.

Nach fast drei Stunden war der abendliche Rundgang beendet. Es dämmerte und der Gesang der Vögel begleitete uns aus dem Wald.