. . .

Aktuelles 2013

14.12.2013 – Protestaktion gegen die Fällungen im Waldpark

Transparent mit der Aufschrift „Hände weg vom Denkmal Waldpark“ Bei den Baumfällungen im Winter 2013 / 2014 gab es zwei große Probleme, die beide von Hessen-Forst verursacht wurden. Hintergrund ist, dass Hessen-Forst profitorientiert handelt und der Holzverkauf im Mittelpunkt ihres Interesses steht. Die Besonderheiten des Bad Nauheimer Waldes interessieren Hessen-Forst nicht. Die Erholungsfunktion und die denkmalgeschützte Gesamtanlage leiden sehr stark darunter.

Das erste Problem betraf den städtischen Wald. Im Gegensatz zu den Planungen des Waldeigentümers Stadt Bad Nauheim begann Hessen-Forst mit Baumfällungen an der Skiwiese. Unsere Bürgerinitiative erreichte einen Fällstopp.

Das zweite Problem betraf den daneben liegenden Wald im Eigentum des Landes Hessen. Hier wurden im Auftrag von Hessen-Forst eine große Zahl von Eichen gefällt, eine viel zu große Zahl. Wenn es so weiter geht, dann wird man die Eichberg-Hütte und den Eichberg umtaufen müssen. Die BI machte mit Holzkreuzen und Spruchbändern auf diese Probleme aufmerksam. Die Presse berichtete ausführlich darüber.

Mitglieder der Bürgerinitiative Waldpark Skiwiese hängen ein Protesttransparent auf
Protesttransparent: Stoppt die Fällungen im Waldpark
Weiße Kreuze an den Baumstümpfen der gefällten Eichen
Ein Kreuz auf dem Baumstumpf einer gefällten über hundertjährigen Eiche

08.12.2013 – Fällungen im Waldpark am Eichberg

Gefällte Eichen am Spazierweg am Eichberg (Erholungsgebiet innerhalb der sog. Rundfahrt)

Gefällte Eichen am Spazierweg am Eichberg (Erholungsgebiet innerhalb der sog. Rundfahrt)

Wanderpfad zum Holzrücken missbraucht

Ein schmaler Wanderpfad wurde zum Holztransport missbraucht – obwohl die LKW-taugliche Forststraße direkt daneben verläuft

Baumstumpf einer gefällten Eiche vor der Eichberg-Hütte

Die Eichberg-Hütte – bald ohne Eichen?

Eichberg-Hütte: Immer weniger Eichen im umgebenden Wald

Immer weniger Eichen an der Eichberg-Hütte

Vergessener Eichenstamm von den Fällungen im Vorjahr

Ein Vergessener Eichenstamm von den Fällungen im Vorjahr

Vergessener Eichenstamm von den Fällungen im Vorjahr

Noch ein Vergessener Eichenstamm von den Fällungen im Vorjahr

Fällungen im Waldpark 2013: vier Eichenstäme

Aktuelle Fällungen: vier Eichen

Fällungen im Waldpark 2013: vier Buchenstäme

Aktuelle Fällungen: vier Buchen

Rückeschaden an einer Eichenwurzel

Rückeschaden – Ein gefällter Baum wurde so nah an der Eiche vorbeigezogen, dass die empfindliche Wurzel beschädigt wurde

Fällschaden an einer als Zukunftsbaum vorgesehenen Lärche

Fällschaden – Vier Bäume sollen noch gefällt werden (rote Markierungen) um eine Lärche freizustellen. Doch diese Lärche (Bildmitte) wurde durch einen anderen Baum schwer verletzt, der gegen den Stamm fiel

29.06.2013 – Banksäuberungsaktion mit anschließendem Picknick

Bank an der Skiwiese

Damit die Ruhebänke rund um die Skiwiese tatsächlich zum Ausruhen einladen, findet vereinsintern jährlich eine Putzaktion statt.

In diesem Jahr laden wir erstmals alle Bankpaten und Vereinsmitglieder ein, gemeinsam mit uns die Bänke zu reinigen.
Wir wollen aber auch die Gelegenheit nutzen, um gemütlich zu essen und zu plaudern. Daher werden wir im Anschluß an der Wilbrandt-Hütte ein Picknick abhalten.

Die Aktion findet am Samstag, 29.06.2013, um 14:30 Uhr statt.
Treffpunkt ist die Wilbrandt-Hütte an der Skiwiese.

Wem es möglich ist, der kann zum Putzen bitte kleine Eimer, Lappen und Schwämme mitbringen. Für Putzwasser wird gesorgt.
Für das Picknick sollte sich jeder etwas leckeres zum Essen einpacken. Für Getränke wird ebenfalls gesorgt.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.
Um besser planen zu können, bitte wir um Anmeldung per Email an info@skiwiese-bad-nauheim.de.

Plakat: „Unser Waldpark gestern, heute und morgen“ – Bäume als Wegbegleiter 23.06.2013 –
„Unser Waldpark gestern, heute und morgen“
– Bäume als Wegbegleiter

Im Rahmen der Themenreihe „Unser Waldpark gestern, heute und morgen“ lädt die Bürgerinitiative Waldpark Skiwiese zu einem Gang durch den historischen Waldpark ein.

Mitglieder der BI werden während des Spaziergangs die gestalterische Aufgabe der ursprünglichen Baumpflanzungen entlang der Wege erläutern.

Die BI möchte mit dieser Veranstaltung das Wissen um die Einmaligkeit und Besonderheit dieses Kulturdenkmals fördern und verbreiten.

Sonntag, 23. Juni 2013, 11:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz oberhalb des Eisstadions, Nördlicher Park
Leitung: Hartmut Backhaus
Dauer: ca. 2,5 Stunden

13.06.2013 – Arbeitseinsatz zum Freischneiden der Bänke

Freigeschnittene Bank an der Skiwiese

Am Donnerstag, 13. Juni 2013, ab 18:00 Uhr, wollen wir an den von uns betreuten Bänken rund um die Skiwiese die unter und neben den Bänken wachsenden Pflanzen mähen.
Die Aktiven der BI Waldpark Skiwiese freuen sich dabei über Unterstützung!
Treffpunkt ist um 18:00 Uhr am Skulpturenpark.

04.06.2013 – Mitgliederversammlung

Die diesjährige Mitgliederversammlung der BI Waldpark Skiwiese findet am Dienstag, 4. Juni 2013 um 20:00 Uhr im Alten Rathaus am Marktplatz in Bad Nauheim im Saal im EG statt.

Baumpflanzungen

16.03.2013 – In den vergangenen Jahren waren an den Waldrändern der Skiwiese etliche imposante Bäume durch Fällung oder durch Sturmeinwirkung verloren gegangen.
Amerikanische Roteiche, Blutbuche und Birken haben an den jeweiligen Stellen den Waldrand optisch geprägt.

Um diese ansprechende Wirkung auf den Betrachter für die Zukunft zu sichern, hat die BI Waldpark Skiwiese beschlossen, durch Nachpflanzungen diese Baumarten an diesen markanten Stellen zu erhalten.

Am Samstag, dem 16.03.2013, haben vorbereitende Arbeiten stattgefunden, bei denen Mitglieder der BI Pflanzgruben mit Bagger und Schaufel ausgehoben haben.

Ausheben der Pflanzlöcher (1)Ausheben der Pflanzlöcher (2)Ausheben der Pflanzlöcher (3)Ausheben der Pflanzlöcher (4)Ausheben der Pflanzlöcher (5)Ausheben der Pflanzlöcher (6)

Die eigentlichen Baumpflanzungen sollen bis Mitte April abgeschlossen sein.

Weber-Hütte 19.01.2013 – Informations-Spaziergang

Als eine Bürgergruppe, die sich seit sieben Jahren intensiv und aktiv um die Erhaltung der Skiwiese und des Waldparks bemüht, erfüllen uns jüngste Entwicklungen mit Sorge.

Es ist uns ein Anliegen, das Wissen um die Einmaligkeit und Besonderheit dieses Kulturdenkmals bekannter zu machen.

Daher laden wir alle Interessierten zu einem Informations-Spaziergang zum Thema

„Erhaltung des Waldparks Bad Nauheim gemäß seiner historischen Idee“

herzlich ein.

Im Anschluss bieten wir einen kleinen Imbiss an.


Samstag, 19. Januar 2013, 14:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz an der Weberhütte, auf dem Johannisberg
Leitung: Mitglieder der BI
Dauer: ca. 2 Stunden

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.