. . .

Entstehung

2003

Der Magistrat der Stadt Bad Nauheim beabsichtigt auf Wunsch von Golfclub und Leitung des Hotel Dolce, die Skiwiese im Flächennutzungsplan zum Sportgelände umzuwidmen. Die Skiwiese soll zur Erweiterung des Golfplatzes dienen.

2003

Die Bürgerinitiative „Waldpark Skiwiese“ wird gegründet
Ziel: Erhalt der Skiwiese als öffentlich uneingeschränkt zugängliches Erholungsgebiet und Verhinderung der Aufnahme dieser Fläche als Golfplatzerweiterung in den Flächennutzungsplan
Die Bürgerinitiative übergibt 3300 Unterschriften im Rathaus. Das Bürgerbegehren wird zugelassen.

bi-sprecher-2003

2004

Bürgerentscheid

bi-aufkleber

Am 13.6. stimmen 78% der Wähler für den Erhalt der Skiwiese als allgemein zugängliches Erholungsgebiet und gegen die Änderung des Flächennutzungsplans. Der Bürgerentscheid hat 3 Jahre Gültigkeit.

2005

Die „Bürgerinitiative Waldpark Skiwiese Bad Nauheim“ wird ein gemeinnütziger Verein.

2006

Alle Bürgermeisterkandidaten befürworten den Erhalt der Skiwiese.



nein-zur-golfplatzerweiterung neun-loch-platz-nicht-ueberlebensfaehig ausbaugegner-planen-buergerbegehrenbad-nauheimer-parlament-stimmt-fuer-golfplatzerweiterung buergerbegehren-auf-dem-wegbuergerentscheid-ist-praktizierte-demokratie stadtverwaltung-gibt-gruenes-licht initiative-meldet-erste-erfolge vielfaeltige-schoenheit-erleben europawahl-ist-skiwiesenwahl europawahl-2004-skiwiesenwahl begruendungen-ueberzeugen-nicht sportausschuss-erteilt-golfplatz-abfuhreindeutiges-votum-gegen-golfplatzausbaubuergerinitiative-gruendet-verein plakat-buergerentscheiderster-flyer-vorderseiteerster-flyer-rueckseite